Unwetter

Nach einem kurzen Regenguss wurde die FF-Hüttendorf mittels stillem Alarm um 13:08 Uhr zu einem Unwettereinsatz gerufen. Nach tagelangen Regenfällen konnte der Boden den kurzen aber heftigen Niederschlag nicht mehr aufnehmen und so wurde von den Feldern der Schlamm auf die L35 bei der Reiterhofkurve gespült. Nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde, konnten die Kameraden nach Straßenfreigabe durch die Polizei Mistelbach um 14:00 Uhr wieder ins FF-Haus einrücken.

Eingesetzte Kräfte
:

Feuerwehr Hüttendorf: TLF 1000 , KLF mit 17 Mann
Polizei Mistelbach
Straßenmeisterei Mistelbach

BILDER DES EINSATZES:
   
     

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:34:52 30.05.2010
     
Übungscountdown
Notrufnummern
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
Euronotruf: 112
Gasnotruf: 128
Vergiftung: 01/4064343
Bergrettung: 140
Ärztenotruf: 141
450_PICT0346.JPG
Sponsoren