Menschenrettung Asparn/Zaya

"Menschenrettung - unter LKW eingeklemmt" mit dieser besorgniserregenden Meldung wurde die FF-Hüttendorf am Dienstag, den 12. Mai 2020 um 16:45 Uhr mittels Sirene alarmiert. 5 Minuten später machten wir uns mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann unter Einhaltung der Corona Schutzmaßnahmen nach Asparn an der Zaya. 

In einer Schottergrube kippte ein LKW beim Abladevorgang um. Der unbestimmten Grades verletzte Lenker wurde bereits von anwesenden Personen aus dem Fahrzeug befreit und erstversorgt. Aufgrund des zum Glück eher glimpflichen Umstandes konnten wir unverrichteter Dinge wieder ins FF-Haus zurückfahren.

Die weiteren Einsatzmaßnahmen wurden von der FF-Asparn/Zaya erledigt.


Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hüttendorf: TLF 1000KLF und MTF mit 10 Mann
Feuerwehr Asparn/Zaya: RLFA 2000, TLF 4000, KDO und MTF mit 24 Mann 


BILDER DES EINSATZES (© FF-ASPARN/ZAYA)

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
21:53:00 12.05.2020
     
 
Übungscountdown
Notrufnummern
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
Euronotruf: 112
Gasnotruf: 128
Vergiftung: 01/4064343
Bergrettung: 140
Ärztenotruf: 141
• 28.12.2020 / 18:00 Uhr
Blutspendeaktion

Weitere Termine...
DSC03737.JPG
Sponsoren